Umsetzung innovativer Fügetechniken

Das Einsatzspektrum der Klebetechnik hat sich in den letzten 20 Jahren stark vergrößert. Für unsere Kunden entwickeln wir auf Basis innovativer und modernster Technologien bedarfsgerechte Sonderanlagen.


Die Verwendung von Leichtbauwerkstoffen und die vielfach praktizierten Mischbauweisen z.B. in der Verkehrstechnik sind ohne den Einsatz innovativer Fügetechnologien wie Kleben oft nicht realisierbar. Im Vergleich zum Laserschweißen und Löten lässt sich die Fügetechnik Kleben auch bei Temperaturen unter 200 °C anwenden. Damit können negative Auswirkungen auf Metallgefüge oder andere Werkstoffe verhindert werden.

Für unsere Kunden entwickeln wir auf der Basis innovativer und moderner Technologien bedarfsgerechte Sonderanlagen, die verschiedene Werkstoffe energieeffizient und umweltfreundlich kleben.

Unsere Lösungen erstrecken sich auf die Bereiche

  • Kleben von Duroplasten

  • Kleben von Thermoplasten

  • Kleben von Stahl und Kunststoff

  • Kleben von Stahl und Stahl


IMP · Innovativer Maschinenbau Pfeifer GmbH & Co.KG
Werrastraße 10  ·  35625 Hüttenberg  ·  Deutschland
fon: +49 (0) 64 03 / 60 98 3-0  ·  info@imp-huettenberg.de